16.05.2012

www.plasticker.de

CEM: Muffelofen zur schnellen Bestimmung von Glas- und Kohlefasern in Kunststoffen

Der Kunststoff-Schnellverascher Phönix der CEM GmbH ermöglicht nach Anbieterangaben die schnelle Veraschung innerhalb weniger Minuten einer Vielfalt von unterschiedlichen Kunststoffen zur Bestimmung des Glasfaser- bzw. Kohlefaseranteils. Derartige Kunststoffcompounds werden beispielsweise im Automobilbau (Stoßstangen, Zierleisten, Armaturen, Wannen, Abdeckungen, Fertigteile,etc.) eingesetzt.

Die Schnellveraschung im Kunststoffverascher Phönix erfolgt laut Hersteller über eine ideale Luftstromführung, wodurch die Verbrennung vom Kunststoff beschleunigt wird. Das eingebaute Gebläse entfernt Rauch, Hitze und Dämpfe automatisch und erhöht so die aktive Arbeitssicherheit.

Das Unternehmen präsentiert das Phönix ACHEMA in Frankfurt (18.-22.6.2012, Halle 4.2, Stand Nr. L7).