06.05.2011

www.plasticker.de

CFK-Valley Stade: Simulation des Crash-Verhaltens von geflochtenen FVK-Strukturen

Im Rahmen eines durch die Forschungsvereinigung Automobiltechnik e.V. (FAT) geförderten Forschungsprojektes ist das Energieabsorptionsverhalten von FVK-Rohren auf Basis geflochtener, mehrlagiger Kohlenstofffaser-Preforms überprüft worden.

Ralf Matheis, wissenschaftlicher Mitarbeiter des Instituts für Kraftfahrzeuge (ika), RWTH Aachen University, präsentiert diese Ergebnisse im Rahmen der CFK-Valley Stade Convention am 07.-08. Juni in Stade: "Zur Überprüfung des Energieabsorptionsverhaltens wurden Serien von Fallturmtests an Probekörpern durchgeführt, die sich in den Flechtparametern "Flechtwinkel" und "Axialfaden-Anteil" unterschieden. Insgesamt wurden neun verschiedene Geflechtarten überprüft. Die Varianten wurden unter axialer Krafteinleitung mittels eines flachen Impators untersucht. Eine Versagensinitiierung des Materials wurde durch eine Triggergeometrie sichergestellt." so Matheis und weiter: "Die durchgeführten Versuche wurden mittels des expliziten Finite-Elemente-Solvers LS-DYNA simulativ abgebildet. Dabei wurde ein makroskopischer Ansatz gewählt, in dem die Einzelschichten homogenisiert abgebildet wurden. Die Berechnungsergebnisse zeigten im Hinblick auf den gemessenen Kraft-Weg-Verlauf sowie das beobachteten Deformations- bzw. Delaminationsverhalten eine gute Übereinstimmung zwischen Simulation und Versuch. Hierbei wurde für die Triggerzone und den Rohrkörper jeweils ein geeignetes Materialmodell erarbeitet und eine Netzgestaltung sowie eine Kontaktbedingung zwischen den einzelnen Lagen entwickelt, mit denen eine Abbildung des Schichtversagens erreicht werden konnte. (…)".

Der gesamte Vortrag "Numerical simulation of the crash behaviour of braided composits" ist am 07. Juni, 17:10 Uhr auf der CFK-Valley Stade Convention zu hören. Das Vortrags-Programm der Convention umfasst 1,5 Tage und ist in die Sessions "Materials", "Simulation" und "Processes" geclustert. Eine Übersicht aller Vortragstitel steht zum Download unter: www.cfk-convention.com zur Verfügung und kann per eMail bei info@cfk-convention.com angefordert werden.

Für die Veranstaltungsteilnahme ist eine schriftliche Registrierung bei der CFK-Valley Stade Convention GbR erforderlich, der Anmeldeschluss ist der 21.Mai. Die Teilnehmerzahl ist begrenzt. Alle Information und Anmeldeformulare für interessierte Aussteller und Teilnehmer stehen unter www.cfk-convention.com zur Verfügung.

Die seit 2006 jährlich stattfindende Convention konnte sich als das Expertenforum der CFK-Branche etablieren und gilt heute als zentraler Treffpunkt. Mehr als 450 Fachteilnehmer, darunter Entscheidungsträger aus Wirtschaft, Wissenschaft und Politik besuchten die CFK-Convention 2010.

Weitere Informationen: www.cfk-convention.com, www.cfk-valley.com, www.pfh.de

5. Int. CFK-Valley Stade Convention, 7.-8. Juni 2011, Stade