02.12.2013

www.plasticker.de

CVP: Verfahrensentwickler zum Kunststoffrecycling vor Neustart

Die CVP - Clean Value Plastics GmbH mit Sitz in Hamburg ist die Entwicklerin der CVP "HydroDyn" Technologie zur chemie- und rückstandsfreien Reinigung von Kunststoffabfällen unter Nutzung von Refinern und die alleinige Inhaberin aller Schutzrechte dazu. Die Gesellschaft hat nach der Genehmigung des Schutzschirmverfahrens nach § 270b InsO vom Amtsgericht Hamburg am 30.08.2013 innerhalb der dreimonatigen Frist nunmehr einen Insolvenzplan vorgelegt, so dass das Insolvenzplanverfahren am 25.11.2013 eröffnet werden konnte. Die Eigenverwaltung wurde angeordnet. Das Unternehmen soll fortgeführt werden. Zum Sachwalter wurde der Ra/Stb Dr. Hendrik Heerma der Sozietät FRH aus Hamburg bestellt, teilt das Unternehmen mit.

"Die technologische Weiterentwicklung und der Vertrieb der weltweit patentrechtlich geschützten CVP ‚HydroDyn‘ Reinigungssysteme wird zukünftig in enger Kooperation mit international bekannten Anlagenbauern umgesetzt werden, mit denen das Unternehmen bereits zusammenarbeitet. Die Perspektiven auf einen Markterfolg unserer Reinigungssysteme werden zuversichtlich eingeschätzt. Bei der erwarteten Zustimmung zu unserem Insolvenzplan ist mit der Beendigung des Verfahrens zu Anfang 2014 zu rechnen", so Geschäftsführer Michael Hofmann.

Weitere Informationen: www.cvp-st.com

Weitere News im plasticker