19.12.2014

www.plasticker.de

Cabka-IPS: Palettenhersteller übernimmt das Geschäft der belgischen Eryplast

Die CABKA Group mit Sitz in Berlin hat die im belgische Herstal ansässige Eryplast übernommen. Das gaben die Geschäftsführer der Unternehmen, Gat Ramon und Dominique Rykers bekannt. Die Kunststoffpaletten von Eryplast werden damit zukünftig unter dem Label CABKA-IPS vertrieben.

Durch die Integration von Eryplast wird das Produktportfolio von CABKA-IPS vor allem im Bereich der Mehrweg Logistik-Paletten erweitert. Darüber hinaus wird der Geschäftsbereich Kunststoff-Recycling weiter ausgebaut und mit dem neuen Standort in Herstal die Recyclingkapazität der Gruppe gesteigert.

Auch geografisch soll der Zusammenschluss Vorteile bringen. Als zweiter Standort in Belgien, nur 220 km von CABKA-IPS in Ieper entfernt, sollen vor allem der logistikstarke Beneluxraum, UK und Frankreich noch besser bedient werden können.

Alle Mitarbeiter von Eryplast werden den Angaben zufolge in die CABKA Gruppe übernommen, die dann rund 470 Mitarbeiter beschäftigt.

Weitere News im plasticker