01.09.2011

www.plasticker.de

Cabka: Kunststoffpaletten-Anbieter übernimmt Pack'nlog

Cabka, Anbieter von Ein- und Mehrweg-Kunststoffpaletten mit Sitz in Weira (Thüringen), hat jetzt die Geschäftsaktivitäten der österreichischen Pack´nlog GmbH übernommen. "Mit den gut eingeführten Falt- und Klappboxen von Pack´nlog erweitern wir unser Produktangebot im Material Handling deutlich", sagte Cabka-Chef Gat Ramon. "Damit erhalten unsere Kunden auch bei Mehrweg-Transportbehältern ein breiteres Sortiment."

Zum Produktspektrum zählen neben der Klappbox für automatisierte Prozesse, die vor allem im Trocken- und Nonfoodbereich eingesetzt wird, auch die bei Endverbrauchern eingesetzte Transport- und Lagerungsbox für Weinflaschen.

Mit der Übernahme der Pack´nlog-Geschäftsaktivitäten hat Cabka den bisherigen Inhaber und Geschäftsführer Franz Leisch (52) als neuen Vertriebs-Geschäftsführer (CSO) für Europa gewinnen können. Leisch verfügt über umfassende Erfahrung in der Entwicklung von Lager- und Transportverpackungen.

Über Cabka
Cabka produziert Ein- und Mehrweg-Ladungsträger aus Kunststoff in Weira (Thüringen), St. Louis (USA) sowie Toronto (Kanada). Das Unternehmen beschäftigt in Europa und Nordamerika rund 300 Mitarbeiter. Mit seinen Produkten ist Cabka in mehr als 40 Ländern vertreten.