27.05.2013

www.gupta-verlag.de/kautschuk

Cabot schließt Kapazitätsausbau für pyrogene Kieselsäure in Großbritannien ab

Der Kapazitätsausbau in Barry erweitert zudem die langjährige Partnerschaft von Cabot mit Dow Corning. Die beiden Unternehmen arbeiten in Barry bereits seit 1991 zusammen. Dow Corning beliefert Cabot mit Silanen, die in pyrogene Kieselsäure für Silicone von Dow Corning sowie für andere Kunden und Anwendungen, wie bspw. Elektronik, Klebstoffe und Composites, umgesetzt werden. Cabot betreibt derzeit sechs Produktionsstätten für pyrogene Kieselsäure, darunter zwei in den USA (Tuscola, IL, und Midland, MI), zwei in Europa (Barry, Wales, Großbritannien, und Rheinfelden, Deutschland) sowie zwei in Asien (Provinz Jiangxi, China, und Mettur, Indien).

www.gupta-verlag.de/kautschuk