23.09.2011

KI - Branchen-Ticker im KunststoffWeb

Carbon Holdings: Crackerbau in Ägypten beauftragt

Die Pläne der Carbon Holdings (Kairo / Ägypten) zum Bau eines großen Polyethylen-Komplexes im ägyptischen Ain Sohkna am Roten Meer gewinnen wie vorgesehen weiter an Gestalt. Der Anlagenbauer SK Engineering & Construction (Seoul / Südkorea; www.skec.com) meldet den Abschluss eines Kontrakts mit einem Volumen von 3,5 Mrd USD zum Bau des Komplexes mit einem zentralen Cracker. Der Auftrag wird von einem JV der Südkoreaner mit dem US-Wettbewerber Shaw Group (Baton Rouge, Lousiana / USA; www.shawgrp.com) durchgeführt.

Im nächsten Jahr soll mit dem Bau begonnen werden, Fertigstellung und Inbetriebnahme sind für 2016 avisiert. Carbon Holdings will im Downstream-Bereich drei PE-Linien betreiben. Hauptzielsetzung ist der Export der Polymere nach Europa und Nordafrika.

Weitere Nachrichten im KunststoffWeb...