02.09.2011

KI - Branchen-Ticker im KunststoffWeb

Carbonfasern: Iran nimmt Produktionslinie in Betrieb

Der Iran reiht sich in die Gruppe der Kohlenstofffaser produzierenden Länder ein. Nach Angaben der staatlichen iranischen Medienagentur "IRNA" nahm Verteidigungsminister General Ahmad Vahidi die erste Linie Ende August 2011 offiziell in Betrieb. Details zu Standort, Investitionen und Kapazität wurden nicht genannt.

Das Land steht seit mehreren Jahren unter einem UN-Embargo für Carbonfasern und entsprechende Fertigungstechnologien, da befürchtet wird, der Iran könne die Materialien zum Bau effizienterer Zentrifugen für die Urananreicherung verwenden. Dies habe den Zugang zu Carbonfasern erschwert, sagte Vahidi, aber man habe inzwischen "den gesamten Prozess gemeistert".

Weitere Nachrichten im KunststoffWeb...