25.03.2014

KI - Branchen-Ticker im KunststoffWeb

Carlsberg: Kooperation für recyclinggerechte Verpackungen

Der Brauereikonzern Carlsberg (Kopenhagen / Dänemark; www.carlsberggroup.com) will seine Verpackungen künftig nach dem "Cradle-To-Cradle"-Prinzip gestalten. Dafür werden unter der Führung der "Carlsberg Circular Community" verschiedene Verpackungslieferanten entsprechende Lösungen entwickeln, die auf Recycelbarkeit und Wiederverwendbarkeit hin optimiert sind.

Bisher sind RKW (Frankenthal; www.rkw-group.com), Arkema (Colombes / Frankreich; www.arkema.com), Rexam (London / Großbritannien; www.rexam.com), MeadWestvaco (MWV, Richmond, Virginia / USA; www.mwv.com), Owens-Illinois (Perrysburg, Ohio / USA; www.o-i.com) und Petainer (Peterborough / UK; www.petainer.com) Teil der Initiative. Bis 2016 wollen die Dänen 15 Partnerunternehmen gefunden und mindestens drei den Kriterien entsprechende Verpackungen entwickelt haben.

Weitere Nachrichten im KunststoffWeb...