28/04/2014

www.plasticker.de

Celanese: Ausbau des integrierten Chemiekomplexes in China um Fortron PPS Produktion

Die Celanese Corporation, ein weltweiter Technologieführer bei der Herstellung von Spezialmaterialien und chemischen Produkten mit Sitz in Dallas (Texas, U.S.A.), will ihren integrierten Chemiekomplex im chinesischen Nanjing um die Herstellung ihres Hochleistungspolymers Polyphenylensulfid (PPS) Fortron erweitern. Die Produktionsaufnahme ist für Ende 2014 geplant.

Die Erweiterung des chinesischen Chemiekomplexes, so Phil McDivitt, Celaneses Vice President und General Manager des Geschäftsbereichs Engineered Materials, sei Teil der Wachstumsstrategie des Unternehmens für den wichtigen chinesischen Markt. Die Nutzung des Chemiekomplexes in Nanjing soll es Celanese ermöglichen, schneller innovative Lösungen zu finden und Mehrwert für die asiatischen Kunden zu schaffen.

Fortron PPS ist ein Hochleistungspolymer, das einer hohen thermischen, chemischen und mechanischen Beanspruchung standhalten kann und in einer Vielzahl von Anwendungen eingesetzt wird. Fortron PPS besitzt eine inhärente Flammwidrigkeit und kann ohne halogenhaltigen Flammschutzmitteln die UL94 V0 Bewertung erreichen.

Weitere News im plasticker