14/10/2013

www.plasticker.de

Celanese: Neues, glasfaserverstärktes "Hostaform" XGC POM für Strukturteile

Die Celanese Corporation, das weltweit agierende Unternehmen für Technologie- und Spezialwerkstoffe, stellt auf der K 2013 zum 50. Geburtstag der "Celcon/Hostaform" Acetal Copolymer (POM) Produktlinie die neue glasfaserverstärkte Hostaform XGC-Serie vor.

Hostaform XGC POM kombiniert laut Anbieter hervorragende mechanische Eigenschaften mit einem überragenden anisotropischen Schwindungsfaktor gegenüber herkömmlichen glasfaserverstärkten Harzen. Die neue Serie kommt u.a. für Strukturteile zum Einsatz, wie sie in vielen Industriesegmenten, z.B. bei Fensterhebern, Getrieben und Motorgehäusen, zu finden sind.

Die Hostaform XGC POM-Serie verwendet demzufolge eine von Celanese entwickelte Hybridtechnologie, mit der die Bindungskraft zwischen POM und Glasfaserverstärkung wesentlich erhöht werde. Durch diese jüngste Celanese-Innovation wird die Hostaform POM- Spezialproduktlinie weiter ausgebaut. Sie biete dem Kunden eine deutliche Qualitätsverbesserung bei kurzfasergefüllten Copolymeren.

"Die die neue Hostaform XGC POM-Serie mit seiner hohen mechanischen Belastbarkeit und der geringen anisotropischen Schrumpfneigung, kann es ohne weiteres mit kurzfasergefüllten Polyamiden (PA) und thermoplastischen Polyestern (PBT) aufnehmen", sagte Joachim Floeck, Leiter der Celanese POM Produktvermarktung, Europa. "Die Hostaform XGC POM-Serie ist eine hochinnovative Entwicklung, die eine wesentlich größere Designfreiheit gestattet und sich mit ihren besonderen Eigenschaften deutlich von anderen kurzfaserigen POM Co- und Homopolymeren absetzt."

Die neue Serie umfasst zwei Haupttypen: XGC10 und XGC25 die mit 10% respektive 25% Glasfasern verstärkt sind. Im Vergleich zum herkömmlichen glasfaserverstärkten POM bietet Hostaform XGC25 POM laut Anbieter eine 10% höhere Bruchspannung, 130% höhere Charpy Schlagzähigkeit und 60% höhere Charpy Kerbschlagzähigkeit.

Durch die verbesserten mechanischen Eigenschaften werde Hostaform XGC zum "Klassenprimus" unter den Glasfaserpolymeren. Aber wichtiger noch, die Serie könne ohne weiteres mit den kurzfaserverstärkten PAs und PBTs konkurrieren.

Darüber hinaus gibt es zwei Tribologie-modifizierte Typen: XGC15-LW-01 und XGC25 -LW-01 sind mit 15%, respektive 25% Kurzglasfasern verstärkt. Beide Typen besitzen den Angaben nach die strukturelle Festigkeit eines glasfaserverstärkten Typs aber die Tribologie einer nicht-verstärkten Variante.

"Mit der Hybrid-Technologie haben Celaneses Polymerwissenschaftler bei POM eine Revolution eingeläutet und damit die Einschränkungen der herkömmlichen POM-Copolymere um eine vielfaches erweitert", sagte Kirsten Markgraf von Celaneses Produktentwicklung POM. "Es begann mit der Einführung des hochschlagfesten Hostaform S 9364 auf der Chinaplas 2008, wurde auf der Chinaplas 2009 um Hostaform POM S 9362 und S 9363 ergänzt und findet nun auf der K 2013 mit der Hostaform XGC Serie seinen vorläufigen Höhepunkt."

Weitere Informationen: www.celanese.com

K 2013, 16.-23.10.2013, Düsseldorf, Halle 6, Stand A07+B07

Weitere News im plasticker