02.02.2016

www.plasticker.de

Celanese: Polyamid 6 und 6.6-Compounds erweitern das Portfolio

Wie die Celanese Corporation kürzlich bekannt gegeben hat, will das Unternehmen künftig sein bestehendes Portfolio von technischen Kunststoffen und Hochleistungspolymeren um Polyamid 6- und 6.6. Materialien erweitern. Einige der PA-Typen sollen bereits sofort, andere erst mit Anfang des dritten Quartals 2016 zur Verfügung stehen.

Mit der Aufnahme dieser Hochleistungsprodukte in eines der weltweit breitesten und technisch ausgereiftesten Portfolios von technischen Kunststoffen und Hochleistungspolymeren werde Celanese, so Scott Sutton, President Materials Solutions bei Celanese, seine technischen Möglichkeiten nutzen, um differenziertere Lösungen für seine Kunden und Mehrwert für Gießer, Tier-Zulieferer und OEMS in Schlüsselindustrien wie der Automobil-, der Konsumgüter- und Elektro/Elektronik-Branche zu schaffen.

Hierzu beabsichtigt Celanese, andere Polymerarten mit Hilfe von Mischtechnologien und weiteren Technologien wie Metalleffekte (MetaLX), Lasermarkierbarkeit, Precoloring und Schmelzimprägnierung zu compoundieren. Für eine verbesserte Leistung sei ebenfalls geplant, die PAs mit anderen Celanese Polymersorten darunter Thermx PCT, Vectra und Zenite, Fortron PPS, CoolPoly und Fortron PPS Flex zu mischen.

Weitere News im plasticker