15.09.2010

www.gupta-verlag.de/kautschuk

CeraCon + Plasmatreat: Anti-Haftbeschichtung durch Plasma

Das umweltfreundliche Beschichtungsverfahren namens PlasmaPlus ist eine neue Methode zur ortsselektiven Anti-Haftbeschichtung im PU-Spritzgießprozess. Der Anti-Hafteffekt entsteht allein durch eine Plasmapolymerisation im Werkzeug - ohne den Einsatz von Trennmitteln oder anderen Nasschemikalien. Der sonst übliche und aufwändige Ausbau der Form zur Neubeschichtung entfällt, denn abgenutzte Schichten müssen nicht mehr entfernt werden. Ihre Regeneration kann nun erstmals direkt im Spritzgießwerkzeug erfolgen.

www.gupta-verlag.de/kautschuk