04.08.2014

KI - Branchen-Ticker im KunststoffWeb

Cetim: Pilotlinie für die schnelle Produktion von Composite-Teilen

Das französische Centre Technique des Industries Mécaniques (Cetim, Senlis / Frankreich; www.cetim.fr) installiert im "Technocampus Composites" in Bouguenais bei Nantes derzeit eine Pilotanlage zur Hochgeschwindigkeitsproduktion von Teilen aus Verbundmaterialien. Bis Anfang 2015 soll die Anlage betriebsbereit sein, die Investition beträgt 14,7 Mio EUR.

Mit der Anlage sollen Teile für den Automobilbau, Landwirtschaftsmaschinen sowie Industriefördertechnik produziert werden, wobei das Hauptaugenmerk auf kurzen Zykluszeiten liegt. Bis zu 1 kg Matrixmaterial kann pro Minute verarbeitet werden, die Verstärkungsfasern werden mit einer Geschwindigkeit von bis zu 1 m/s zugeführt. Als Materialien werden technische und Hochleistungskunststoffe wie PA, PPS, PEI, PEEK, PP und PE eingesetzt sowie Glas- und Carbonfasern.

Weitere Nachrichten im KunststoffWeb...