10.09.2010

www.gupta-verlag.de/polyurethane

Chemtura, Galata: Innovationen bei Additiven und Wachstumspläne

Das Unternehmen wird zudem über Investitionen in Forschung und Entwicklung (F&E), in Kapazitätserweiterungen sowie in neue Märkte informieren. So hat Chemtura vor kurzem ein neues "Application Development Center" in der Nanjing Economic & Technological Development Zone in China eröffnet, welches dem Unternehmen im Asien-Pazifik-Raum als technisches Kompetenzzentrum dienen soll. Diese Anlage, die Erweiterung des regionalen Firmenhauptsitzes in Shanghai sowie das Einstellen von zusätzlichem Personal in Shanghai und Nanjing unterstützen laut Chemtura die Wachstumspläne des Unternehmens in China und der Region.Des Weiteren sollen auf der Messe neue, nachhaltige und hochleistungsfähige Flammschutzmittel vorgestellt werden, die Teil des "Greener is Better"-Programms von Chemtura sind.Um die Nachfrage nach kostengünstigen, "grünen" und staubfreien Antioxidantien und UV-Stabilisatoren zu bedienen, wurde die Weston "Liquid Productivity Platform" eingeführt und die Non-Dust Blend (NDB)-Technologie weiterentwickelt. Ein Highlight der Messe ist die erweiterte Weston 705-Produktfamilie, die um zusätzliche flüssige Phenole und Mischungen ergänzt wurde.Darüber hinaus wird der Geschäftsbereich für metallorganische Spezialitäten neue Katalysatoren vorstellen. Die neuen Produkte werden zukünftig unter dem Markennamen Axion angeboten und ersetzen die ehemaligen Eurecen/Eurenor Single-site- und Ziegler-Natta-Katalysatoren.Mit dem Verkauf des PVC-Additive-Geschäfts von Chemtura an Artek Aterian Holdings wurde Galata am 30. April 2010 gegründet. Galata wird auf der K-Messe Neuheiten in den Produktfamilien Mark, Drapex, Blendex, Royaltuf, Weston, Mark OBS und Markstat für PVC-Anwendungen präsentieren. Zudem wird das Unternehmen über seine Fomrez Zinn-Katalysatoren für PU-Anwendungen informieren.

www.gupta-verlag.de/polyurethane