20.10.2015

KI - Branchen-Ticker im KunststoffWeb

Chemtura: Produktionsstopp von HBCD-Flammschutzmitteln

Der Spezialchemiekonzern Chemtura (Philadelphia, Pennsylvania / USA; www.chemtura.com) will die Aktivitäten der Hexabromocyclododekan (HBCD)-basierten Flammschutzmittel aufgeben. Die Herstellung dieser Produktlinie werde im Lauf des vierten Quartals 2015 gestoppt, der Verkauf läuft noch bis zum Aufbrauchen der Lagerbestände. Künftig will der US-Konzern demnach nur noch HBCD-freie Flammschutz-Konzentrate anbieten.

Als Grund für die Maßnahme nennt der Konzern die zunehmenden regulatorischen Restriktionen bei der Verwendung von HBCD-basiertem Brandschutz und die gute wirtschaftliche Entwicklung der Alternativprodukte wie "Emerald Innovation" 3000.

Weitere Nachrichten im KunststoffWeb...