14.12.2011

KI - Branchen-Ticker im KunststoffWeb

ChevronPhillips: Bald neue Polyolefine aus Al Jubail

Die neuen Polymerisationsanlagen der Saudi Polymers Company (SPCo, Al Jubail / Saudi-Arabien) sind wie geplant fertig gestellt. Wie der mit 35 Prozent an dem JV beteiligte Konzern ChevronPhillips Chemical (Houston / Texas; www.cpchem.com) meldet, wird die Produktion am Standort Al Jubail im ersten Quartal 2012 im kommerziellen Maßstab aufgenommen. Das gemeinsame Unternehmen mit der National Petrochemical Company (Petrochem), Tochter der Saudi Industrial Investment Group (SIIG, Riyadh / Saudi-Arabien; www.siig.com.sa), verfügt über einen Cracker sowie teils sehr große Linien für PE-HD/LLD, PP und PS.

Neben dem arabischen Markt wird das JV die weltweiten Märkte über den Distributeur Gulf Polymers Distribution beliefern, der sich dabei wiederum des globalen Vertriebsnetzwerks von ChevronPhillips bedient. ChevronPhillips schließt unter anderem eine PP-Linie in Texas, die Kunden werden mit dem neuen Material aus dem Nahen Osten versorgt.

Weitere Nachrichten im KunststoffWeb...