02/05/2012

KI - Branchen-Ticker im KunststoffWeb

China: Bau neuer Produktionsanlagen für Propylen

In China planen Zhangjiagang Yangzi River Petrochemical (Zhangjiagang, Jiangsu) und Shandong Chambroad Petrochemicals (Binzhou, Shangdong) den Bau neuer Anlagen zur Erzeugung von Propylen. Beide Unternehmen greifen dabei auf die Technologien von UOP (Des Plaines, Illinois / USA; www.uop.com) zurück, wie die UOP-Muttergesellschaft Honeywell (Morris Township, New Jersey / USA; www.honeywell.com) mitteilt.

"Auf China entfallen mehr als 15 Prozent des weltweiten Propylenverbrauchs", sagt Pete Piotrowski, der bei UOP den Bereich Prozesstechnologie verantwortet. In der Volksrepublik steige der Bedarf jährlich um 5 bis 6 Prozent.

Weitere Nachrichten im KunststoffWeb...