22.09.2011

KI - Branchen-Ticker im KunststoffWeb

China: Mehr Altkunststoffe importiert

Von Januar bis Ende Juni 2011 hat China rund 3,8 Mio t Altkunststoffe aller Art importiert, etwa 4 Prozent mehr als im Vorjahreszeitraum. Davon stammten 970.000 t aus der EU, die damit die bedeutendste Herkunftsregion der importierten Abfälle war, berichtet das "Plastics Recycling Committee" (PRC) der China Plastics Processing Industry Association (CPPIA, Beijing / China; www.cppia.com.cn).

Nur knapp dahinter folgt Hongkong mit 819.856 t. Darin dürfte eine große Dunkelziffer weiterer EU-Exporte stecken, da die ehemalige britische Kronkolonie eher ein Umschlagplatz des Handels und damit ein Importnebeneingang für das chinesische Festland ist.

Weitere Nachrichten im KunststoffWeb...