01.03.2013

KI - Branchen-Ticker im KunststoffWeb

China: Neujahr bremst Geschäfte bei technischen Kunststoffen

Mit dem Start ins Jahr 2013 sind die meisten Grundstoff- und Vorproduktkosten in China leicht angestiegen. Bis Ende Januar zeigte sich der ABS-Absatz etwas belebter als zuvor. Mit Beginn der Neujahrsferien Anfang Februar blieben die ABS-Preise dann weitgehend stabil, wie die für Polycarbonat und alle Polyamide. Die chinesischen Notierungen für einfaches PBT und insbesondere POM liegen teils deutlich unter den europäischen. Umgekehrt sind aber hier wie bei allen technischen Thermoplasten für sehr spezielle, sogenannte "High-end"-Typen die Tore nach oben weit geöffnet. Das berichtet der Branchendienst Kunststoff Information (KI, Bad Homburg; www.kiweb.de) im neuen monatlichen Report über die Preise technischer Thermoplaste in China.

Allgemein wird mit dem Ende der Feierlichkeiten rund um das chinesische Neujahr mit anziehender Nachfrage auch für die technischen Thermoplaste gerechnet. Insbesondere bei PC hoffen die Anbieter auf entsprechende Steigerungen der Erlöse, so KI.

Weitere Nachrichten im KunststoffWeb...