18.12.2012

KI - Branchen-Ticker im KunststoffWeb

China: Notierungen zeigen zum Jahresausklang wenig Bewegung

Zwischen Mitte November und Mitte Dezember 2012 blieben große Überraschungen auf dem chinesischen Markt für Thermoplaste weitgehend aus. Die Notierungen zeigten wenig Bewegung. PE-LD und -LLD befanden sich im schwachen Auftrieb, die hochdichte Variante und PP büßten ein wenig ein. Bei PS verengte sich der Spread etwas, bei gleichzeitig anziehenden Preisen gewann PS-GP mehr an Boden als PS-HI. Dies berichtet der Brancheninformationsdienst Kunststoff Information (KI, Bad Homburg; www.kiweb.de) in seiner aktuellen Ausgabe.

Uneinheitlich präsentierten sich die chinesischen Rohstoffmärkte. Ethylen fiel zwischenzeitlich unter 1.200 USD/t (931 EUR/t), um sich dann Anfang Dezember wieder zu erholen. Der Ausflug des Propylenpreises über die 1.300 USD/t-Marke war nur von kurzer Dauer, einzig für Styrol war am Ende der Berichtsperiode mehr fällig als noch vor einem Monat.

Weitere Nachrichten im KunststoffWeb...