26.11.2013

KI - Branchen-Ticker im KunststoffWeb

China: Preisdruck bei technischen Thermoplasten

Mitte Oktober liefen die Geschäfte auf dem chinesischen Markt für technische Thermoplaste in normalen Bahnen. Überwiegend verbilligten sich dann die Vorprodukte bis Mitte November. Der rauschhafte Aufstieg des Butadien wurde durch fallende Importpreise gebremst, wenngleich der Inlandspreis noch hält. Styrol ging in einen steilen Sinkflug. Bei den Polymeren konnten PA 6 und PA 6.6, sowie POM und PMMA den Preis halten. PC und ABS kosteten weniger. Dies berichtet der Branchendienst Kunststoff Information (KI, Bad Homburg; www.kiweb.de) im aktuellen Online-Report.

Für den Dezember erwarten Marktexperten einen moderaten Rückgang der Geschäftstätigkeit. Von Ende Januar bis Anfang Februar feiert China das neue Jahr. Die Perspektive auf den zweiwöchigen Ausstand wird sich noch einmal negativ beim Output bemerkbar machen.

Weitere Nachrichten im KunststoffWeb...