14.01.2015

KI - Branchen-Ticker im KunststoffWeb

China: Preise für Standard-Thermoplaste brechen ein

Mit den fallenden Ölpreisen knickten auch die chinesischen Importpreise für alle maßgeblichen Kunststoff-Vorprodukte im Dezember 2014 ein. Zunächst fielen die Notierungen für die Standard-Thermoplaste ebenfalls deutlich. Die Importangebote aus dem Nahen Osten und anderen asiatischen Regionen sanken dabei meist noch stärker als die einheimischen. In der letzten Dezemberwoche allerdings riefen die chinesischen Produzenten bereits wieder Erhöhungen für Direktlieferungen aus. Dies berichtet der Branchendienst Kunststoff Information (KI, Bad Homburg; www.kiweb.de) im aktuellen Online-Report.

Händler deckten sich derweil oft bereits für Januar und Februar mit Importwaren ein. Der Druck auf die Preise lässt durch den anhaltenden globalen Preisverfall in den Ölstrecken auch im Januar kaum nach.


Weitere Nachrichten im KunststoffWeb...