10.10.2014

KI - Branchen-Ticker im KunststoffWeb

China: Preise für Standard-Thermoplaste geben überwiegend nach

In China gestaltete sich die Nachfrage nach Standardkunststoffen trotz des Mittherbstfests am ersten Septemberwochenende vergleichsweise gut, blieb aber dennoch unter den Erwartungen der Produzenten. Dies spiegelte sich auch in der Preisentwicklung wider. PE-LLD, PET, PP und PS verzeichneten Abschläge, während die Notierungen für PE-LD und PE-HD gemischt ausfielen. Bei PVC gab es einen starken Rollover.

Chinas Lagerbestände an PE legten gegenüber August um 1,5 Prozent zu, bei PP wuchsen die Bestände sogar um 11 Prozent. In Verbindung mit rückläufigen Rohstoffkosten führte der Lageraufbau zu niedrigeren Verkaufspreisen. Dies berichtet der Branchendienst Kunststoff Information (KI, Bad Homburg; www.kiweb.de) im aktuellen Report.

Weitere Nachrichten im KunststoffWeb...