12.12.2014

KI - Branchen-Ticker im KunststoffWeb

China: Preise für Standard-Thermoplaste im Sinkflug

Als Reaktion auf den derzeitigen Abwärtskurs bei den Rohölpreisen gingen auch in China die Notierungen für die Vorprodukt-Importe im November 2014 deutlich zurück. Die inländischen Rohstoffpreise sanken ebenfalls. Bei den Standard-Kunststoffen war die Lage nicht anders. Sowohl importierte als auch im Inland hergestellte Polymere erreichten Tiefstände wie seit Jahren nicht. Dies führte bei den lokalen Kunststoffproduzenten zu großer Besorgnis, da ihre Ergebnisse in den roten Bereich zu rutschen drohen. Dies berichtet der Branchendienst Kunststoff Information (KI, Bad Homburg; www.kiweb.de) im aktuellen Report.

Im Laufe des Dezember wird der chinesische Markt die neuesten Nachrichten von der Rohöl- und Rohstoff-Preisfront abwarten. Von dort wird dann die Richtung für die Kunststoffpreise bestimmt.

Weitere Nachrichten im KunststoffWeb...