15.07.2014

KI - Branchen-Ticker im KunststoffWeb

China: Preise für Standard-Thermoplaste tendieren schwächer

Der chinesische Markt für Polyolefine war im Juni 2014 überwiegend von Preisanstiegen vor allem in der ersten Monatshälfte gekennzeichnet, die aber zum Teil gegen Ende des Monats wieder nachließen. Dies betraf sowohl Import- als auch Inlandswaren. Bei den Polyethylenen zeigte sich PE-HD zurückhaltend. PVC und PS mussten Federn lassen, obwohl die chinesischen Erzeuger bei der Mengensteuerung aktiver wurden. Auch bei PET gab es leichte Abstriche. Dies berichtet der Branchendienst Kunststoff Information (KI, Bad Homburg; www.kiweb.de) im aktuellen Report.

Für den Juli werden allgemeine schwächere Tendenzen bei den Notierungen erwartet. Produktion und Nachfrage laufen gut ausgewogen, ohne dass allzu große Änderungen am Horizont sichtbar wären.

Weitere Nachrichten im KunststoffWeb...