18.08.2015

KI - Branchen-Ticker im KunststoffWeb

China: Preise für technische Kunststoffe geben nach

Hohe Lagerbestände und eine relativ verhaltene Nachfrage haben im Juli 2015 für rückläufige Rohstoffkosten gesorgt. Dies zog auch die Polymerpreise überwiegend nach unten, auch wenn die Höhe der Abschläge nicht immer die volle Kostenreduktion erreichte und einige Materialien sogar einen Rollover verzeichneten. Der Abwärtstrend dürfte sich im August fortsetzen. Dies berichtet der Branchendienst Kunststoff Information (KI, Bad Homburg; www.kiweb.de) im aktuellen Regionen-Report.

Einzig PMMA könnte sich dieser allgemeinen Entwicklung entziehen - denn die Produzenten werden darauf bedacht sein, den Anstieg der MMA-Kosten für Lieferungen aus Japan, Singapur und Thailand weiterzugeben, den die jüngsten Beschlüsse aus Beijing mit sich bringen. 

Weitere Nachrichten im KunststoffWeb...