17.12.2014

KI - Branchen-Ticker im KunststoffWeb

China: Preise für technische Kunststoffe meist noch stabil

Die anhaltend schwachen Rohöl-Notierungen haben die Rohstoffe für technische Kunststoffe auch in China weiter verbilligt. Im November erreichten die Vorprodukt-Preise teilweise Tiefststände wie seit Jahren nicht.

ABS reagierte bereits mit klaren Abschlägen. Die meisten anderen technischen Thermoplaste tendierten zwar schwächer, blieben aber meist noch stabil. Der prinzipiell weiter herrschende Auftrieb bei PMMA schwächte sich immerhin ab. Nach der großen Konsumwelle im E&E-Bereich während der Nationalfeiertage im Oktober haben sich die Inlandsverkäufe im letzten Monat verlangsamt. Dies wirkte sich negativ auf den ABS-Verbrauch aus. Dies berichtet der Branchendienst Kunststoff Information (KI, Bad Homburg; www.kiweb.de) im aktuellen Online-Report.

Weitere Nachrichten im KunststoffWeb...