31.03.2014

KI - Branchen-Ticker im KunststoffWeb

China: Preise für technische Thermoplaste lassen nach

Die Kunststoffproduktion in China nahm nach dem Neujahrsfest wieder normale Fahrt auf. Bei den Rohstoffen fielen die Preise für Benzol, Butadien und Propylen zum Teil deutlich, während Ethylen und Styrol sich leicht vom zuletzt erlittenen Abschlag erholten.

Auf dem chinesischen Markt für technische Thermoplaste konnten die Produzenten die vor den Neujahrsferien erreichten Preisaufschläge nicht halten. Zu gut waren Händler und Verarbeiter versorgt. So fielen die Notierungen für fast alle Materialien im Berichtszeitraum. Auch in den kommenden Monaten ist nicht mit einer bemerkenswerten Teuerung zu rechnen. Dies berichtet der Branchendienst Kunststoff Information (KI, Bad Homburg; www.kiweb.de) im aktuellen Bericht aus dem Fernen Osten.

Weitere Nachrichten im KunststoffWeb...