27.09.2013

KI - Branchen-Ticker im KunststoffWeb

China Standard-Thermoplaste: Preisauftrieb im September

Nachdem die Preise für nach China importierte Kunststoff-Vorprodukte im August gefallen sind, hat sich die Lage im Petrochemie-Bereich Anfang September wieder zugespitzt. Die Notierungen für Propylen-Importe etwa legten stark zu, während sich die Inlandspreise stabil hielten. Im August sahen sich auch PE-Produzenten gezwungen, die Preise zu senken, . Im September konnten dann aber im Zuge einer anziehenden Nachfrage und stärkerer Rohöl-Notierungen erneut Aufschläge durchgesetzt werden. PS, PET und PVC verteuerten sich am unteren Bereich der Bandbreite.

Wenn am 1. Oktober die National Day Week beginnt, werden die meisten Fabriken schließen. Daher sollte es in der zweiten Septemberhälfte zu einer Erhöhung der Produktivität bei den Kunststoff-Produzenten kommen, um den anstehenden Ausfall zu kompensieren. Nach den Werksferien wird es dann vermutlich einige Wochen dauern, bis sich wieder der Normalbetrieb einstellt.

Weitere Nachrichten im KunststoffWeb...