31.05.2013

KI - Branchen-Ticker im KunststoffWeb

China: Technische Kunststoffe unter moderatem Preisdruck

Verhaltene Nachfrage und ein nur schwach fließender Import setzen die Rohstoffpreise in China weiter unter Druck. Versuche, Preissteigerungen durchzusetzen gab es wohl, die Notierungen verliefen von Mitte April bis Mitte Mai jedoch ungerührt seitwärts oder fielen sogar leicht. Butadien machte die Ausnahme und konnte einen kleinen Teil der zuletzt erlittenen Verluste ausbügeln. Importiertes Benzol verbilligte sich weiter, jedoch nur noch leicht. Dies berichtet der Branchendienst Kunststoff Information (KI, Bad Homburg; www.kiweb.de) im aktuellen Report.

Die Notierungen für ABS, PC und PA ließen jeweils tendenziell nach, POM, PBT und PMMA zeigten sich trotz Preisdrucks stabil. Nach der sich nun schon länger dahinziehenden Tiefpreisphase brennen die meisten chinesischen Hersteller derweil auf Gelegenheiten die Preise anzuheben. Die Verarbeiter sind trotz verbesserter Wirtschaftslage fest entschlossen, weiterhin auf Schnäppchenjagd und kurzfristige Mengenplanung zu setzen, so KI.

Weitere Nachrichten im KunststoffWeb...