15.09.2015

KI - Branchen-Ticker im KunststoffWeb

China: Technische Thermoplaste lassen im August Federn

Die Notierungen der technischen Thermoplaste in China wurden im August 2015 stärker als zuvor von den fallenden Öl- und Grundstoffpreisen beeinflusst. Die eher verhaltene Nachfrage tat das ihrige dazu. Zwar zeigt der Markt immer noch Wachstum, jedoch deutlich schwächer als etwa vor zehn Jahren. Die chinesische Industrie beginnt gerade, sich an das "neue Normal" einstelliger Wachstumsraten zu gewöhnen. Dies berichtet der Branchendienst Kunststoff Information (KI, Bad Homburg; www.kiweb.de) im aktuellen Report.

Überdurchschnittlich stark sackten die Preise für ABS und PC ab, bei den Polyamiden kam es meist zu moderaten Nachlässen. Weitere Stoffe wie POM, PBT und PMMA standen zwar tendenziell unter Druck, verzeichneten aber nur marginale Einbußen. Im September ist in vielen Bereichen wieder mit einer Festigung zu rechnen.

Weitere Nachrichten im KunststoffWeb...