05.11.2015

KI - Branchen-Ticker im KunststoffWeb

China: Weiterhin Strafzölle auf PVC, PA 6.6 und Adipinsäure

Turnusgemäß hat das chinesische Wirtschaftsministerium (http://english.mofcom.gov.cn) die teilweise bereits seit Jahrzehnten bestehenden Anti-Dumping-Zölle für PVC, PA 6.6-Granulat und Adipinsäure einer Überprüfung unterzogen. Die Laufzeit für alle Materialien wurde um jeweils drei bis fünf Jahre verlängert.

Adipinsäure, die aus Europa, den USA und Südkorea nach China importiert wird, soll den Strafzöllen für weitere fünf Jahre unterliegen - die Regulierung tritt am 2. November 2015 in Kraft. Die mit Strafzöllen belegten Importe von PA 6.6 aus den USA, Italien, Großbritannien, Frankreich und Taiwan werden mit einer Ausnahme ebenfalls um fünf Jahre verlängert. Seit dem 13. Oktober 2015 ist Großbritannien von den Abgaben ausgenommen. Eingeführtes PVC aus den USA, Südkorea, Japan und Taiwan soll für drei weitere Jahre den Anti-Dumping-Zöllen unterliegen. Russland - bisher ebenfalls betroffen - ist seit der jüngsten Prüfung ausgenommen.

Weitere Nachrichten im KunststoffWeb...