01.03.2013

www.plasticker.de

Cimatron: CAD/CAM-Anbieter für den Werkzeug- und Formenbau mit Rekord-Ergebnis in 2012

Die Cimatron Group, Anbieter von CAD/CAM-Lösungen für den Werkzeug- und Formenbau, den Maschinenbau und die Teile fertigende Industrie, hat bei der Bilanzpressekonferenz am 19. Februar 20013 sowohl für das letzte Quartal als auch für das gesamte Jahr 2012 Rekord-Ergebnisse (alle Zahlen nach US-GAAP) präsentiert.

In den letzten drei Monaten des Jahres 2012 erreichte der Umsatz demzufolge mit 12,4 Mio. US-Dollar einen neuen Quartalsrekord, der Gewinn vor Steuern stieg im Vergleich zum gleichen Zeitraum des Vorjahres um rund 10 Prozent auf 2,1 Mio. US-Dollar. Der Nettogewinn wird mit 1,3 Mio. US-Dollar bzw. 0,14 US-Dollar je Aktie angegeben.

Der Umsatz für das gesamte Jahr 2012 betrug 42,3 Mio. US-Dollar, 2011 lag er bei 40,7 Mio. US-Dollar. Der Gewinn vor Steuern stieg auf 5,5 Mio. US-Dollar gegenüber 4,1 Mio. US-Dollar im Jahr zuvor. Der Nettogewinn kletterte um 39 Prozent auf 3,7 Mio. US-Dollar bzw. 0,40 US-Dollar je Aktie.

Danny Haran, Präsident und CEO der Cimatron Group: "Wir können über ein Rekord-Quartal berichten, das das beste Jahr in der Geschichte von Cimatron abgerundet hat. Die große Nachfrage nach unseren Produkten hat zu einem robusten Wachstum und neuen Kunden geführt." Angesichts der derzeitigen Marktsituation und der Ergebnisse im Januar 2013 erwartet Haran ein noch stärkeres Jahr 2013. "Wir beabsichtigen, das Release 11 von CimatronE Ende des ersten Quartals zu veröffentlichen, wenig später die Virtual Gibbs-Version 2013." Mit zahlreichen neuen Funktionen und Verbesserungen könnten die neuen Versionen die Nachfrage nach beiden Programmen weiter verstärken.

Mit Blick auf die weitere Entwicklung des Unternehmens ergänzt Haran: "Cimatron prüft gegenwärtig neue Möglichkeiten auf dem Gebiet des additiven Manufacturings, speziell des 3D-Druckens." Denn viele Firmen hätten in den vergangenen Jahren begonnen, diese vielversprechende Technologie in der Produktion einzusetzen. Das Fachwissen und die Praxiserfahrung von Cimatron in 3D-Modellierung und Fertigung würden eine gute Grundlage bilden, um Kunden und Geschäftspartner hierbei ebenso sachkundig wie bei den subtraktiven Fertigungstechniken zu unterstützen.

Über Cimatron
Mit 30 Jahren Erfahrung sieht sich die Cimatron Group als ein führender und global agierender Anbieter von CAD/CAM-Lösungen für den Werkzeug- und Formenbau, den Maschinenbau und die Teile fertigende Industrie.

Das Produktangebot beinhaltet die Lösungen CimatronE und Virtual Gibbs für die Entwicklung von Spritzgussformen bzw. Stanz- und Umformwerkzeugen, die Konstruktion und Fertigung von Elektroden, das 2,5- bis 5-Achsen-Fräsen, Drahtschneiden, Drehen, Drehfräsen, Rotationsfräsen, die Turmbearbeitung sowie für die Programmierung von MTM-Bearbeitungszentren, bei denen mehrere Werkzeuggruppen (Revolver und Frässpindeln) synchronisiert werden müssen.

Weitere Informationen: www.cimatron.de

Weitere News im plasticker