24.07.2013

www.plasticker.de

Clariant: Langfristiger Liefervertrag für Ethylen mit OMV

Clariant hat kürzlich die Unterzeichnung eines langfristigen Liefervertrages mit OMV bekannt gegeben. Der österreichische Öl- und Gaskonzern soll ab 2015 das Clariant Werk in Gendorf (Deutschland) mit Ethylen versorgen. Mit diesem Lieferabkommen werde der südbayerische Clariant Standort künftig einen Grossteil seines Bedarfs an der Grundchemikalie decken können.

Das Clariant Werk in Gendorf gehört zur Geschäftseinheit "Industrial & Consumer Specialties" (ICS) und ist mit rund 700 Mitarbeitern der grösste Produktionsstandort der Geschäftseinheit. Der Spezialchemiekonzern stellt dort aus dem wichtigen Chemierohstoff Ethylen das Folgeprodukt Ethylenoxid her. Daraus werden am Standort über 500 verschiedene Produkte erzeugt, die in Crop Care, Home Care und Personal Care sowie in industriellen Anwendungen wie Lubricants oder in der Bau-Chemie zum Einsatz kommen.

"Wir freuen uns über das Zustandekommen dieses langfristigen Liefervertrages mit OMV, unterstreicht dies doch die enge Kooperation der Chemie-Industrie in Südbayern. Mit dieser Vereinbarung bekennt sich Clariant auch zum Standort Gendorf, von wo aus wir die europäischen Kunden der Geschäftseinheit ICS beliefern", fasst Michael Riedel, Regionalleiter ICS für Europa, den Mittleren Osten und Afrika (EMEA), zusammen.

Weitere News im plasticker