08.09.2011

KI - Branchen-Ticker im KunststoffWeb

Clariant: Prognose für Gesamtjahr korrigiert

Der Spezialchemiekonzern Clariant AG (Muttenz / Schweiz; www.clariant.com) hat die Prognose für das Gesamtjahr 2011 aufgrund der nachteiligen Währungsentwicklungen sowie der weltweiten Konjunkturabschwächung nach unten korrigiert.

Der mittelfristige Ausblick auf die Ebitda-Marge vor Einmaleffekten bis 2015 bleibe mit mehr als 17 Prozent derweil unverändert, so CEO Hariolf Kottmann. Erwartet werden nun ein Umsatz von 7,0 bis 7,2 Mrd CHF (nach 7,8 bis 8 Mrd CHF zur Jahresmitte) und eine Ebitda-Marge vor Einmaleffekten zwischen 12,8 und 13,2 Prozent (nach 13,5 bis 14,5 Prozent). Dies will Kottmann erreichen durch eine verbesserte weltweite Wettbewerbssituation, weitere Einsparungen und die Integration der Süd-Chemie.

Weitere Nachrichten im KunststoffWeb...