19.05.2011

KI - Branchen-Ticker im KunststoffWeb

Clariant: Rückgang beim Ebitda im ersten Quartal

Im ersten Quartal 2011 musste der Schweizer Spezialchemiekonzern Clariant (Muttenz; www.clariant.com) einen Rückgang gegenüber Q1 2010 um 13 Prozent beim Ebitda vor Sondereinflüssen auf 511 Mio CHF (397 Mio EUR) hinnehmen, insbesondere bedingt durch hohe Restrukturierungskosten. Der Umsatz sank um 6 Prozent auf 1,8 Mrd CHF, während in Lokalwährungen ein Plus von 5 Prozent zu Buche stand.

Bei den "Masterbatches" verbesserte sich das Ebitda vor Sondereinflüssen um 10 Prozent auf 44 Mio CHF, der Umsatz fiel aber um 4 Prozent auf 308 Mio CHF. Das Ebitda vor Sondereinflüssen stieg bei "Pigmenten" um 18 Prozent auf 64 Mio CHF, während die Erlöse um fast 8 Prozent auf 259 Mio CHF zurückgingen.

Weitere Nachrichten im KunststoffWeb...