23.12.2010

KI - Branchen-Ticker im KunststoffWeb

Clariant: Wachse werden teurer

Zum 15. Januar 2011 will der Geschäftsbereich Additive von Clariant (Muttenz / Schweiz; www.clariant.com) nun auch die Preise für alle Wachse des Unternehmens weltweit um 5 bis 15 Prozent anheben. Die Maßnahme sei erforderlich, um die gestiegenen Kosten für Rohstoffe, Transport und Energie auszugleichen, so die Begründung.

Viele Wachstypen werden als vielfältige Hilfsmittel in der Thermoplastverarbeitung eingesetzt, beispielsweise zur Nukleierung und Viskositätsverbesserung, für Trenn-, Slip- und Antiblockeffekte oder als Gleitmittel. Anfang Dezember hatte Clariant Preiserhöhungen für Polymer Additive bereits zum Jahreswechsel angekündigt.

Weitere Nachrichten im KunststoffWeb...