12.02.2014

KI - Branchen-Ticker im KunststoffWeb

Coca-Cola: Einstieg ins Geschäft mit Getränkekapseln

Ein Stückchen vom attraktiven Markt für Getränkekapseln möchte sich Coca-Cola (Atlanta, Georgia / USA; www.coca-cola.com) sichern. Allerdings soll in den Kapseln kein Kaffee, sondern die Basis für Kaltgetränke sein. Für 1,25 Mrd USD (0,92 Mrd EUR) hat der Getränkemulti 10 Prozent der Anteile des Kaffeeautomatenherstellers Green Mountain Coffee Roasters (GMCR, Waterbury, Vermont / USA; www.greenmountaincoffee.com) übernommen.

GMCR entwickelt derzeit ein "Keurig Gold" genanntes System, das ähnlich wie Heimgeräte zum Versetzen von Leitungswasser mit Kohlensäure funktionieren soll. Der Unterschied: Es können Kapseln eingesetzt werden, um dem sprudelnden Getränk Aroma und Farbe zu verleihen. GMCR wird exklusiv die Kapseln für Coca-Cola produzieren. Keurig Gold soll bis 2015 marktreif sein.

Weitere Nachrichten im KunststoffWeb...