14.07.2014

www.plasticker.de

Collecta Plastics: Bracke und Collecta bilden Joint Venture für den Einkauf und die Vermarktung von Altkunststoffen

Die Essener Bracke Umweltservice GmbH und die Wiesbadener Collecta Europe GmbH haben am 02.07.2014 die Gründung des Gemeinschaftsunternehmens Collecta Plastics GmbH vollzogen, um ihre Aktivitäten, Ressourcen und ihr Know-how im Bereich des Einkaufs und der Vermarktung von recycelfähigen Kunststoffen zu bündeln und weiter auszubauen. Beide Unternehmen arbeiten bereits seit einigen Jahren in unterschiedlichen Projekten im Bereich des Kunststoffrecyclings zusammen.

"Durch unsere bereits bestehende sehr erfolgreiche Partnerschaft mit Collecta haben wir ein starkes Fundament gelegt und freuen uns jetzt, den Wirkungsbereich dieser vermarktungsbasierten Kooperation mit dem Fokus auf den Einkauf von recycelfähigen Kunststoffen, Mahlgütern und Folien auch international weiter auszubauen. Wir sind daher überzeugt, mit der Collecta Plastics GmbH einen wichtigen Schritt für die strategische Positionierung beider Unternehmen vollzogen zu haben", sagt Christian Bracke, Geschäftsführer der Bracke Umweltservice GmbH. Die Collecta Plastics GmbH ergänzt und unterstützt demnach die Strategie beider Unternehmen, sich auf dem europäischen Kunststoffmarkt zu etablieren und die Marktposition auszuweiten.

"Wir freuen uns auf die Zusammenarbeit mit der Bracke Umweltservice GmbH, um eine Partnerschaft zum beiderseitigen Nutzen zu etablieren, die es uns erlaubt, unser Know-how beim Einkauf und Vertrieb von Altkunststoffen zu vereinen, um damit unsere europäischen Wachstumsambitionen bestmöglich zu unterstützen," ergänzt Collecta-Geschäftsführer Olaf Schäfer.

Geschäftsführer der Collecta Plastics GmbH wird Marcel Muschelknautz, der seit Mai 2009 für den Vertrieb bei der Collecta verantwortlich ist. Der Firmensitz ist Wiesbaden.

Weitere News im plasticker