19.02.2010

KI - Branchen-Ticker im KunststoffWeb

Composite-Forschung: CFK-Material mit Stromspeicherfähigkeit

Gemeinsam mit Volvo, Hella, der Advanced Composites Group sowie der Bundesanstalt für Materialforschung und anderen europäischen Unternehmen und Institutionen arbeiten Forscher des Imperial College London (ICL, London / Großbritannien; www.imperial.ac.uk) daran, ein Material praxistauglich zu machen, das die Stromspeicherung revolutionieren könnte. Das aus einem nicht näher spezifizierten Polymer sowie Kohlenstofffasern bestehende Composite soll die Fähigkeit besitzen, elektrische Energie zu speichern und wieder abzugeben.


Damit könnte beispielsweise die Karosserie von Elektrofahrzeugen als Stromspeicher zur Unterstützung der herkömmlichen Batterien fungieren oder diese sogar ersetzen. Das über drei Jahre laufende Projekt wird von der EU mit 3,4 Mio EUR gefördert.

Weitere Nachrichten im KunststoffWeb...