04.09.2012

KI - Branchen-Ticker im KunststoffWeb

Composite Components: Tschechen planen Ausbau in Chocen

Am Stammsitz in der Tschechischen Republik will Composite Components (Chocen; www.compositecomponents.eu/en) die Produktion von Karosserieteilen für Busse und anderen Komponenten für den Automotive-Sektor, aber auch Composite-Teilen für die Luftfahrtindustrie ausweiten. Bei den Behörden beantragte das Unternehmen die Umweltverträglichkeitsprüfung für eine entsprechende Maßnahme, wie die staatliche Agentur "Czechinvest" (www.czechinvest.org/en) mitteilt.

Den Angaben nach soll die verarbeitete Menge durch den geplanten Ausbau mehr als verdreifacht werden. Zudem ist die Schaffung von 170 neuen Stellen vorgesehen. Eine Anfrage zu weiteren Details ließ das Unternehmen unbeantwortet.

Weitere Nachrichten im KunststoffWeb...