23.08.2010

KI - Branchen-Ticker im KunststoffWeb

Composites: EU verschiebt Frist für Stellungnahme zu Glasfaser-Strafmaßnahmen

Auf den 26. August 2010 hat die EU die Frist für Stellungnahmen zu den geplanten Anti-Dumping-Maßnahmen aus Glasfaserprodukten chinesischer Herkunft verschoben. Ursprünglich sollten alle EU-Mitgliedsländer bis zum 11. August eine schriftliche Stellungnahme abgeben, auf deren Grundlage dann die Entscheidung getroffen worden wäre. Jetzt soll es nach Information der European Composites Industry Association (EuCIA, Brüssel / Belgien; www.eucia.org) zu einer mündlichen Beratung in Brüssel kommen. Die EuCIA betrachtet dies als einen Erfolg der Bemühungen, Strafzölle im Interesse von geschätzten 10.000 verarbeitenden Unternehmen zu verhindern und damit "das Überleben dieser Unternehmen zu sichern".

Die EU-Kommission hatte Anti-Dumping-Maßnahmen in Höhe von 43,6 Prozent ab dem 17. September 2010 vorgeschlagen

Weitere Nachrichten im KunststoffWeb...