06.12.2010

KI - Branchen-Ticker im KunststoffWeb

Composites / GFK November 2010: Preise für Rovings ziehen an

Mit dem Winter vor der Tür zeigte sich die Composites-Branche wie üblich sehr unaufgeregt, sowohl bei den berichteten mittelreaktiven Orthoharzen, für die ein Rollover zu sehen war, als auch bei Glasfasern. Letztere blieben selbst angesichts des Produktionsausfalls bei 3B Fibreglass im norwegischen Birkeland in vergleichsweise ruhigem Fahrwasser. Die fehlenden Mengen können bislang offenbar ohne größere Probleme aus Lagerbeständen und vom Hauptwerk in Battice bedient werden.

Aus den USA mehren sich Meldungen über Erhöhungen bei ungesättigten Polyester- und Vinylesterharzen. Diverse Erzeuger schieben noch vor den näherrückenden Weihnachtsfeiertagen Forderungen von knapp +100 EUR/t für den nordamerikanischen Kontinent in den Markt. Wirklich zur Sache gehen wird es nach derzeitigem Kenntnisstand in Europa aber nicht vor Januar, berichtet der Branchendienst Kunststoff Information (KI, Bad Homburg; www.kiweb.de) im aktuellen Monatsreport.

Weitere Nachrichten im KunststoffWeb...