03.02.2016

www.plasticker.de

Composites Germany: Ergebnis der 6. Composites-Markterhebung liegt vor

Bereits zum sechsten Mal hat Composites Germany aktuelle Kennzahlen zum Composites-Markt (Markt für Faserverstärkte Kunststoffe) erhoben. Befragt wurden erneut alle Mitgliedsunternehmen der vier großen Trägerverbände von Composites Germany: AVK, CCeV, CFK-Valley und VDMA-Arbeitsgemeinschaft Hybride Leichtbau Technologien.

Analysiert werden im Rahmen der Markterhebung überwiegend qualitative Daten in Bezug auf die generelle Marktentwicklung und speziell für die einzelnen Composites Segmente. Wie auch bei den vorangegangenen Befragungen seit 2013 bleibt das Zufriedenheitsniveau bei den beteiligten Unternehmen generell auf einem sehr hohen Niveau, wenn sich einzelne Indikatoren auch leicht eintrüben.

Bewertung der generellen Geschäftslage
Die generelle Geschäftslage wird vom überwiegenden Teil der Befragten eher positiv oder sehr positiv bewertet. Der Anteil der optimistischen Bewertungen für die weltweite Geschäftslage liegt in der aktuellen Befragung bei 82%. Dies bedeutet eine leichte Steigerung um +2% im Gegensatz zur letzten Erhebung.

Nochmals deutlich höher fällt dieser Indikator für den deutschen Markt aus. Hier bewerteten 73% der Befragten die generelle Geschäftslage als eher positiv und 14% als sehr positiv (siehe Abbildung 1). Trotz dieser sehr positiven Grundstimmung ist für Deutschland ein Rückgang der positiven Bewertungen von 3% im Gegensatz zur Erhebung 1/2015 zu verzeichnen.

Hinsichtlich der zukünftigen Erwartungen bleibt der überwiegende Teil der Befragten ebenfalls optimistisch. Ein nur sehr kleiner Teil der teilnehmenden Personen (

Weitere News im plasticker