20.01.2010

KI - Branchen-Ticker im KunststoffWeb

Composites: Glasfaserindustrie strengt Dumping-Untersuchung an

In der kürzlich eingeleiteten Anti-Dumping-Untersuchung der EU-Kommission über Einfuhren von Glasfaserprodukten aus China vertreten Erzeuger und Verarbeiter der für die Composites-Industrie wichtigen Materialien konträre Positionen.


Während der Verband der europäischen Glasfaserhersteller GlassFibreEurope (vormals APFE; Brüssel / Belgien; www.glassfibreeurope.eu), der die Untersuchung angestrengt hat, die Wettbewerbsfähigkeit seiner Mitgliedsunternehmen durch die chinesischen Dumpingpreise beschränkt sieht, warnen der europäische Composites-Verarbeiterverband EuCIA (European Composites Industry Association, Brüssel / Belgien; www.eucia.org) und der Europäische Verband der Kunststoffverarbeiter EuPC (Brüssel / Belgien; www.eupc.org) vor möglichen Preisveränderungen in der Wertschöpfungskette. Als Folge von Importzöllen könnten damit letztendlich auch Produktionsverlagerungen provoziert werden.


Weitere Nachrichten im KunststoffWeb...