09.06.2015

KI - Branchen-Ticker im KunststoffWeb

Composites: Harze im Mai in geringem Umfang weiter aufwärts

Leichte Nachwehen des vorangegangenen Rohstoff-Aufwinds machten sich bei den Preisen für die berichteten mittelreaktiven Orthoharze im Mai bemerkbar. Im Schnitt stieg die Notierung um 20 EUR/t, mit Schwerpunkt am unteren Ende der Bandbreite. Bei einer trotz des kurzen Arbeitsmonats recht erfreulichen Auftragslage blieb die Mehrzahl der Qualitäten uneingeschränkt und kurzfristig verfügbar.

Dies berichtet der Branchendienst Kunststoff Information (KI, Bad Homburg; www.kiweb.de) im aktuellen Online-Report. Glasfaserprodukte blieben unverändert, lediglich bei Standard-Faserschnittmatten kam es zu einer Aufweitung der Bandbreite. Für den Juni ist mit weiteren leichten Erhöhungen zu rechnen, obwohl die Kontrakte für Styrol (+20 EUR/t) und Propylen (+40 EUR/t) den Erzeugern zum Monatsbeginn wenig Anlass dazu geben.

Weitere Nachrichten im KunststoffWeb...