07.11.2012

KI - Branchen-Ticker im KunststoffWeb

Composites: Letzte Orthoharz-Tiefpreise verschwinden im Oktober

Der Quartalsauftakt im Berichtsmonat Oktober brachte angesichts des nur geringen Anstiegs beim Hauptrohstoff Styrol mit +8 EUR/t und dem sogar abwärts gerichteten Propylen (-20 EUR/t) kaum Bewegung für die berichteten mittelreaktiven Orthoharze. Das Plus beschränkte sich auf 10 EUR/t, die allerdings ausschließlich am unteren Rand der KI-Bandbreite wirksam wurden. Die von den Harzerzeugern angekündigten Erhöhungen ließen sich nur punktuell durchsetzen, insbesondere bei noch vergleichsweise tief liegenden Notierungen. Der Index "Plastixx Composites" driftete in der Folge kaum wahrnehmbar um 1,8 Punkte aufwärts. Dies berichtet der Brancheninformationsdienst Kunststoff Information (KI, Bad Homburg; www.kiweb.de) in seiner aktuellen Ausgabe.

Auch Glasfaserprodukte blieben zu Beginn des dritten Quartals weitgehend unverändert, die erwartete leichte Aufwärtstendenz bewahrheitete sich mehrheitlich nicht.

Weitere Nachrichten im KunststoffWeb...