05/08/2010

KI - Branchen-Ticker im KunststoffWeb

Composites: Preise für Glasverstärkungen unter Auftriebsdruck

Mittelreaktive Ortho-Harze notierten in Europa im Juli 2010 preislich auf Vormonatsniveau. Zwar blieben bei den Glasfasern die Schnittmatten trotz Auftriebsdruck ebenfalls noch stabil, die Preise für Direktrovings insbesondere aus E-Glas jedoch legten bereits zu. Dies berichtet der Branchendienst Kunststoff Information (KI, Bad Homburg; www.kiweb.de) im aktuellen Monatsreport Composites/GFK.

Während das Angebot bei den Standard-Harzen meist ausreichte, mehrten sich bei vielen Glasfaserprodukten die Verknappungssignale. Entsprechend sei in den kommenden Wochen mit weiterem Auftrieb bei Glas und Stabilität bei Harzen auszugehen, so KI im Ausblick.

Weitere Nachrichten im KunststoffWeb...