07.01.2014

KI - Branchen-Ticker im KunststoffWeb

Constar: US-Teile des insolventen Flaschenherstellers an Amcor

Der PET-Flaschenhersteller Constar (Trevose, Pennsylvania / USA; www.constar.net) bricht offenbar unter der Last der Schulden zusammen. Das Unternehmen meldete im Dezember 2013 den Verkauf des "praktisch gesamten" US-Geschäfts an den Verpackungskonzern Amcor (Hawthorn, Victoria / Australien; www.amcor.com). Zudem beantragte es Gläubigerschutz nach Chapter 11 des US-Insolvenzrechts.

Die Aktivitäten, die Constar nun veräußert, umfassen laut Amcor sechs Produktionsstandorte und erwirtschaften einen Jahresumsatz von 190 Mio USD. Constar behält in den USA nach eigenen Angaben nur noch das Geschäft mit einigen ausgewählten Kunden. Auch die Europa-Aktivitäten mit zwei Werken in Großbritannien und den Niederlanden stehen zur Disposition. Constar, einst einer der weltweit führenden Hersteller von PET-Flaschen, hatte bereits 2008 und 2011 im Rahmen von Restrukturierungen das Chapter 11 des US-Insolvenzgesetzes in Anspruch genommen.

Weitere Nachrichten im KunststoffWeb...